Börse von exotischen Tieren und Bauernmärkten

 27.9.2020

Exotenbörse  findet auf der Außengelände in den verteilten Sektoren statt.

Exotische Vögel –  vor den Hallen M1, M2, M3

Kleintierzucht – Sektor auf der freien Fläche E.
* Der Veranstalter gewährleistet keine Käfige für Verkäufer der Kleintierzucht, diese haben die Möglichkeit Ihre eigene mitzubringen

Zubehör und Futter – Sektor auf der freien Fläche E.
* Der Veranstalter gewährleitstet keine Tische für Verkäufer, diese haben die Möglichkeit Ihre eigene mitzubringen

Bauernmarkt  findet im Innenraum der Halle F, wo ausschließlich nur Bauernmarktstände platziert werden, statt.
* Die Verkäufer dürfen sich ihre eigene Tische mitzubringen.

 

Verkäufer: Tor B3 von 4.00 Uhr

Besucher: Kasse G von 5.00 Uhr

Börsendauer: 4.00 – 10.00 Uhr

 

Jeder Besucher und Verkäufer ist verpflichtet eine Schutzmaske zu tragen, und die Grundsätze des verantwortlichen Verhaltens und die hygienische Maßnahmen gegen der Verbreitung des Coronavirus einzuhalten.

 


Die Börse von Geflügel, Kaninchen, Tauben und zusätzlichen Waren für die Züchter findet an jedem vierten Sonntag im Monat statt (sofern nicht anders angegeben). Auf einem Ort finden Sie alles von Futtermitteln, Haustierbedarf bis zu zusätzlichen Waren.

Die Börse ist für den Verkauf folgender Tierarten bestimmt: exotische Vögel und Ziervögel, Tauben,  Geflügel, Kaninchen, kleine Nagetiere, Terrarientiere, Aquarienfische, Pelztiere (Frettchen, Farmfuchs, Waschbär, Nerz, Nutria, Chinchilla).

Der Pavillon N ist für exotischen Vögel und Ziervögel, für Käufer von Vögeln, Aquarienfischen, Terrarientieren und kleine Nagetiere bestimmt. Der Pavillon G ist für Geflügel, Tauben, Kaninchen und Pelztiere bestimmt. Der Pavillon M5 ist für die Verkäufer von Ergänzungssortimenten für die Züchter und für die Bauernmärkte, bei denen die Besucher die Möglichkeit haben, die Produkte von einheimischen Produzenten zu kaufen.

Die beliebte Börse von exotischen Vögeln lockt jeden Monat nach Nitra die Besucher nicht nur aus der ganzen Slowakei, sondern auch aus der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, der Ukraine, Belgien, Bulgarien und anderen Ländern. Jeden Monat besuchen ca. 5000-6000 Besucher die Börse.

Auf den Bauernmärkten in dem Pavillon M5 finden Sie slowakische Qualitätsprodukte von kleinen und mittleren Unternehmen.

Öffnungszeiten und Eintritt

Der Eintritt für Verkäufer ist ab 04.00 Uhr durch Tor B3, und ab 04.30 Uhr durch die Kasse bei Pavillon G erlaubt.

Die Börse ist von 06.00 bis 10.00 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet, der Eintritt erfolgt durch Tore B2, B3 und durch die Kasse im Pavillon G.

Börsendauer: 4.00 – 10.00 Uhr

Eintritt: 2,- €

Parkschein für PKW: 2,- €

Parkschein für Bus: 20,- €

Navigation

agrokomplex NÁRODNÉ VÝSTAVISKO, štátny podnik

Akademická ulica, 949 11 Nitra

Tor B2: auf Karte zeigen

Tor B3: auf Karte zeigen

Kasse bei Pavillon G: auf Karte zeigen

 

Karte

Videogalerie